Was?
"Software"

Wir produzieren Ideen und Lösungen passend zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget.

Wer?
"Final Matrix"

Am Ende eines jeden Projektes soll dieser Name für eine klare Struktur stehen, welche Ihre Anforderungen möglichst optimal abbildet.

Wie?
"Qualität"

Durch Qualität in Prozess und Entwicklung erreichen wir die entscheidende Gemeinsamkeit zwischen Anforderung und Ergebnis.


  • Preisgestaltung

    Preisgestaltung

    Preisgestaltung

    Tagessatz 640 Euro
    Stundensatz 80 Euro

    Diese Sätze bilden die Basis für unsere Festpreiskalkulation. Je nach Komplexität und Menge der Anforderungen können wir Projekte mit einem Festpreisrahmen von bis zu 500.000 Euro realisieren.

    Selbstverständlich sind unsere Leistungen auch einfach stunden- bzw. tageweise abrufbar.

    mehr...
    Projektunterstützung vor Ort

    Projektunterstützung vor Ort

    Projektunterstützung vor Ort

    Anwendungstester - Unisys
    Excelanwendung - Carpego
    Datenschnittstellen - HRE
    Ideenverwaltung - BMW
    Portfoliomanagement - HVB

    mehr...
    Kernbereiche

    Kernbereiche

    Datenverarbeitung

    Schnittstellen zwischen Anwendungen via XMLDie Extensible Markup Language (engl. für „erweiterbare Auszeichnungssprache“), abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten in Form von Textdaten. XML wird u. a. für den plattform- und implementationsunabhängigen Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt, insbesondere über das Internet......mehr », CSVComma Separated Values oder Character Separated Values, ein Dateiformat, siehe CSV (Dateiformat)......mehr », RPCRemote Procedure Call (RPC, sinngemäß „Aufruf einer fernen Prozedur“) ist eine Technik zur Realisierung von Interprozesskommunikation. Sie ermöglicht den Aufruf von Funktionen in anderen Adressräumen. Im Normalfall werden die aufgerufenen Funktionen auf einem anderen Computer als das aufrufende Programm ausgeführt......mehr », SOAPSOAP (ursprünglich für Simple Object Access Protocol) ist ein Netzwerkprotokoll, mit dessen Hilfe Daten zwischen Systemen ausgetauscht und Remote Procedure Calls durchgeführt werden können......mehr », ODBCOpen Database Connectivity (ODBC, dt. etwa: „Offene Datenbank-Verbindungsfähigkeit“) ist eine standardisierte Datenbankschnittstelle, die SQL als Datenbanksprache verwendet. ODBC bietet also eine Programmierschnittstelle (API), die es einem Programmierer erlaubt, seine Anwendung relativ unabhängig vom verwendeten Datenbankmanagementsystem (DBMS) zu entwickeln......mehr » und zahlreichen APIsEine Programmierschnittstelle (englisch application programming interface (API), deutsch „Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung“) ist ein Programmteil, der von einem Softwaresystem anderen Programmen zur Anbindung an das System zur Verfügung gestellt wird......mehr », umfangreiche Datenanalysen und –aufbereitungen

    mehr...
  • Support

    Support

    3rd Level Support

    Dieses Support Level dient vorwiegend der Prüfung von Programmierungen und sollte zu folgenden Ergebnissen führen:
    Software- oder Datenaktualisierungen (Updates, Hotfixes)
    Erstellung von Möglichkeiten zur Problemumgehung (Workarounds)
    Feststellung von unerwartetem oder nicht ausreichend intuitivem Anwendungsverhalten, mit anschließender Aufnahme in Dokumentationen oder Schulungen

    mehr...
    Steuerung

    Steuerung

    Qualitätsmanagement

    Analyse bestehender Qualitätssicherungsmaßnahmen
    Übersichtliche Nachdokumentation
    Aufzeigen von möglichen Ineffizienzen und Risiken
    Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

    mehr...
    Technologien

    Technologien

    Datenbanken:

    MS SQLDer SQL Server ist ein relationales Datenbankmanagementsystem, das sich am Standard der aktuellen SQL-Version orientiert. Der Microsoft SQL Server liegt in verschiedenen Editionen vor, die ein vielfältiges Angebot abdecken......mehr », OracleOracle Database (auch Oracle Database Server, Oracle RDBMS) ist eine Datenbankmanagementsystem-Software des Unternehmens Oracle. Es können sowohl relationale Daten, als auch objektrelationale Daten gespeichert werden......mehr », mySqlMySQL ist ein relationales Datenbankverwaltungssystem. Es ist als Open-Source-Software sowie als kommerzielle Enterpriseversion für verschiedene Betriebssysteme verfügbar und bildet die Grundlage für viele dynamische Webauftritte......mehr », MS AccessMicrosoft Access (kurz MS Access, nach engl. access, „Zugang“), ist ein proprietäres Datenbankmanagementsystem des Softwareherstellers Microsoft zur Verwaltung von Daten in Datenbanken und zur Entwicklung von Datenbankanwendungen......mehr », DB2DB2 ist ein kommerzielles relationales Datenbankmanagementsystem (RDBMS) des Unternehmens IBM, dessen Ursprünge auf das System R und die Grundlagen von E. F. Codd vom IBM Research aus dem Jahr 1970 zurückgehen......mehr », dBaseDie Basisidee des dBASE-Systems ist, die Tabellen einer Datenbank in speziell strukturierten Dateien (DataBaseFiles = DBF) zu halten und zur Verarbeitung eine 4GL-Sprache bereitzustellen......mehr »

    mehr...
  • Entwicklung

    Entwicklung

    Erstellung von Prototypen

    HochiterativeIterative Entwicklung ist eine Strategie zur Überarbeitungsplanung, die Zeit für laufende Revision und Verbesserung von vorhandenen Teilen des Systems vorsieht....mehr » Softwareentwicklungen in direkter Abstimmung mit den Fachbereichen

    mehr...
    Test

    Test

    Lasttest

    Analyse von anforderungsspezifischen Lasterwartungen
    Erstellung von Lastszenarien mit Blick auf Daten- und Zugriffsmengen
    Erstellung von Skripten zur automatisierten Lasttestung
    Durchführung der definierten Lasttests in den jeweiligen Anwendungsentwicklungsphasen

    mehr...
    Datenverarbeitung

    Datenverarbeitung

    Datenbankentwicklung

    Erstellung von Erstellungs- und Löschungsskripten für Tabellen, RestriktionenMit Constraints (deutsch „Zwangsbedingungen“) werden in diversen Programmiersprachen Bedingungen definiert, die zwingend vom Wert einer Variablen erfüllt werden müssen, damit der Wert ins System übernommen werden kann......mehr », IndexeEin Schlüssel dient in einer Relationalen Datenbank dazu, die Tupel einer Relation eindeutig zu identifizieren......mehr » und BeziehungenKardinalität ist eine Mengenangabe, mit der in der Datenmodellierung für Entity-Relationship-Diagramme (ER-Diagramme) für jeden Beziehungstyp festgelegt wird, wie viele Entitäten eines Entitätstyps mit genau einer Entität des anderen am Beziehungstyp beteiligten Entitätstyps (und umgekehrt) in Beziehung stehen können oder müssen......mehr »
    Erstellung von Skripten zur Testdatenanlage, -änderung und –löschung
    Erstellung von statischen und parametrisierbaren Abfragen und Prozeduren (Stored ProceduresDer Begriff Gespeicherte Prozedur (eng. Stored Procedure) bezeichnet eine Funktion bestimmter Datenbankmanagementsysteme. In einer gespeicherten Prozedur können ganze Abläufe von Anweisungen unter einem Namen gespeichert werden, die dann auf dem Datenbankserver zur Verfügung stehen und ausgeführt werden können......mehr ») zur Verwendung in der Anwendungsentwicklung
    Begleitung der Datenbankadministration

    mehr...