Was?
"Software"

Wir produzieren Ideen und Lösungen passend zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget.

Wer?
"Final Matrix"

Am Ende eines jeden Projektes soll dieser Name für eine klare Struktur stehen, welche Ihre Anforderungen möglichst optimal abbildet.

Wie?
"Qualität"

Durch Qualität in Prozess und Entwicklung erreichen wir die entscheidende Gemeinsamkeit zwischen Anforderung und Ergebnis.


  • Preisgestaltung

    Preisgestaltung

    Preisgestaltung

    Tagessatz 640 Euro
    Stundensatz 80 Euro

    Diese Sätze bilden die Basis für unsere Festpreiskalkulation. Je nach Komplexität und Menge der Anforderungen können wir Projekte mit einem Festpreisrahmen von bis zu 500.000 Euro realisieren.

    Selbstverständlich sind unsere Leistungen auch einfach stunden- bzw. tageweise abrufbar.

    mehr...
    Support

    Support

    3rd Level Support

    Dieses Support Level dient vorwiegend der Prüfung von Programmierungen und sollte zu folgenden Ergebnissen führen:
    Software- oder Datenaktualisierungen (Updates, Hotfixes)
    Erstellung von Möglichkeiten zur Problemumgehung (Workarounds)
    Feststellung von unerwartetem oder nicht ausreichend intuitivem Anwendungsverhalten, mit anschließender Aufnahme in Dokumentationen oder Schulungen

    mehr...
    Entwicklung

    Entwicklung

    Anwendungsarchitektur

    Entwicklung von SchichtenEine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell einer Schicht (engl. tier oder layer) zugeordnet......mehr » und ZugriffsdiagrammenObjektorientierte Entwürfe werden in Module strukturiert, die unterschiedliche Verantwortlichkeiten umsetzen. Eine gängige Praxis ist das Anordnen der Module in Ebenen. Je niedriger die Ebene eines Modul, desto spezieller sind die Vorgänge, die es definiert. In Modulen höherer Ebenen werden allgemeine Abläufe umgesetzt, welche von Modulen niedrigerer Ebenen benutzt werden......mehr », optional auch von ObjekthierarchienDie objektorientierte Programmierung (kurz OOP) ist ein auf dem Konzept der Objektorientierung basierendes Programmierparadigma. Die Grundidee dabei ist, Daten und Funktionen, die auf diese Daten angewandt werden können, möglichst eng in einem sogenannten Objekt zusammenzufassen und nach außen hin zu kapseln, so dass Methoden fremder Objekte diese Daten nicht versehentlich manipulieren können......mehr » und SchnittstellenvereinbarungenEine Schnittstelle (englisch interface) dient in der objektorientierten Programmierung der Vereinbarung gemeinsamer Signaturen von Methoden, welche in unterschiedlichen Klassen implementiert werden. Die Schnittstelle gibt dabei an, welche Methoden vorhanden sind oder vorhanden sein müssen......mehr »
    Stete Überprüfung und Sicherstellung der Entwicklungen gegen die Zielarchitekturen

    mehr...
  • Datenverarbeitung

    Datenverarbeitung

    Datenmodellierung

    Erstellung von logischen DatenmodellenDas Entity-Relationship-Modell, kurz ER-Modell oder ERM (deutsch etwa „Gegenstand-Beziehung-Modell“; diese Bezeichnung wird aber selten benutzt) dient dazu, im Rahmen der semantischen Datenmodellierung einen Ausschnitt der realen Welt zu beschreiben......mehr » mit Fokus auf Vollständigkeit, Erweiterbarkeit und Performanz

    Tabellen
    RestriktionenMit Constraints (deutsch „Zwangsbedingungen“) werden in diversen Programmiersprachen Bedingungen definiert, die zwingend vom Wert einer Variablen erfüllt werden müssen, damit der Wert ins System übernommen werden kann......mehr »
    IndexeEin Schlüssel dient in einer Relationalen Datenbank dazu, die Tupel einer Relation eindeutig zu identifizieren......mehr »
    BeziehungenKardinalität ist eine Mengenangabe, mit der in der Datenmodellierung für Entity-Relationship-Diagramme (ER-Diagramme) für jeden Beziehungstyp festgelegt wird, wie viele Entitäten eines Entitätstyps mit genau einer Entität des anderen am Beziehungstyp beteiligten Entitätstyps (und umgekehrt) in Beziehung stehen können oder müssen......mehr »

    mehr...
    Test

    Test

    Qualitätsüberprüfung

    Überprüfung der technischen Robustheit
    Eingabe bzw. Verwendung von fehlerhaften Daten und Datenformaten
    Anwendungsverhalten bei nahen und endgültigen Prozessauslastungen
    Erstellung und Durchführung von Fehlbedienungsszenarien
    Prüfung von allgemeiner TransaktionssicherheitAls Transaktion (von lat. trans „über“, actio zu agere „(durch)führen“) bezeichnet man in der Informatik eine Folge von Programmschritten, die als eine logische Einheit betrachtet werden......mehr » durch Eingabe von InkonsistenzenAls Konsistenz oder auch Integrität bezeichnet man bei Datenbanken die Korrektheit der in der Datenbank gespeicherten Daten. Man kann zwischen der technischen (arbeitet das System korrekt) und der logischen (stimmen die Beziehungen unter den Daten) Konsistenz unterscheiden......mehr »

    Überprüfung der technischen Sicherheit
    Analyse anforderungsrelevanter Risiken
    Ausführung von gängigen PenetrationstestsUnter einem Penetrationstest versteht der Sicherheitsfachmann in der Informationstechnik die Prüfung der Sicherheit möglichst aller Systembestandteile und Anwendungen eines Netzwerks- oder Softwaresystems mit Mitteln und Methoden, die ein Angreifer (ugs. "Hacker") anwenden würde, um unautorisiert in das System einzudringen (Penetration)......mehr »

    Überprüfung der fachlichen Robustheit
    Prüfung der fachlichen Anwendungsergebnisse für definierte Extremszenarien
    Prüfung der PlausibelisierungsregelnDie Plausibilitätskontrolle, auch Plausibilitätsprüfung oder Plausibilisierung, ist eine Methode, in deren Rahmen ein Wert oder allgemein ein Ergebnis überschlagsmäßig daraufhin überprüft wird, ob es überhaupt plausibel, also annehmbar, einleuchtend und nachvollziehbar sein kann oder nicht......mehr »
    Prüfung der DatenintegritätAls Konsistenz oder auch Integrität bezeichnet man bei Datenbanken die Korrektheit der in der Datenbank gespeicherten Daten. Man kann zwischen der technischen (arbeitet das System korrekt) und der logischen (stimmen die Beziehungen unter den Daten) Konsistenz unterscheiden......mehr » zwischen den definierten fachlichen Datenbeziehungen

    mehr...
    Technologien

    Technologien

    Programmiersprachen:

    VB.NETVisual Basic (Abk. VB) ist eine proprietäre objektorientierte Programmiersprache, deren neuere Versionen auf dem Microsoft .NET-Framework basieren. Um zwischen den alten, nicht vollständig objektorientierten, und den neuen, auf dem .NET-Framework basierenden Versionen zu unterscheiden, werden erstere bis inklusive Visual Basic 6.0 als Visual Basic Classic, die letzteren hingegen als Visual Basic .NET (Abk. VB.NET) bezeichnet......mehr », C#C# greift Konzepte der Programmiersprachen Java, C++, Haskell, C sowie Delphi auf. C# zählt zu den objektorientierten Programmiersprachen und unterstützt sowohl die Entwicklung von sprachunabhängigen .NET-Komponenten als auch COM-Komponenten für den Gebrauch mit Win32-Applikationen......mehr », VBDer historisch wichtigste Vorteil von Visual Basic ist die einfache Erlernbarkeit der Sprache. Die Sprache ist bewusst an die englische Sprache angelehnt und benutzt Wörter anstelle von Symbolen......mehr », VBAVisual Basic for Applications (VBA) ist eine zu den Microsoft-Office-Programmen gehörende Skriptsprache. Sie wurde aus dem von Microsoft entwickelten BASIC-Dialekt Visual Basic (VB) abgeleitet und wurde zur Steuerung von Abläufen innerhalb der Microsoft-Office-Programme entwickelt. VBA ist seit Mitte der 1990er Jahre der Nachfolger der bis zu diesem Zeitpunkt in den Microsoft-Office-Anwendungen enthaltenen verschiedenen Makro-Sprachen......mehr », ASPASP.NET (Active Server Pages .NET) ist eine serverseitige Technologie von Microsoft zum Erstellen dynamischer Webseiten, Webanwendungen und Webservices auf Basis des Microsoft-.NET-Frameworks. Seit 2002 ist ASP.NET der Nachfolger der ursprünglichen Webtechnologie ASP (Active Server Pages)......mehr », JSP JavaServer Pages, abgekürzt JSP, ist eine von Sun Microsystems entwickelte, auf JHTML basierende Web-Programmiersprache zur einfachen dynamischen Erzeugung von HTML- und XML-Ausgaben eines Webservers......mehr », JavaJava ist eine objektorientierte Programmiersprache und eingetragenes Warenzeichen des Unternehmens Sun Microsystems, welches Ende Januar 2010 von Oracle übernommen wurde. Die Programmiersprache ist ein Bestandteil der Java-Technologie......mehr », PerlPerl ist eine freie, plattformunabhängige und interpretierte Programmiersprache (Skriptsprache), die mehrere Programmierparadigmen unterstützt......mehr », PHPPHP (rekursives Akronym für „PHP: Hypertext Preprocessor“, Backronym aus „Personal Home Page Tools“) ist eine Skriptsprache mit einer an C und Perl angelehnten Syntax, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird.[2] PHP wird als freie Software unter der PHP-Lizenz verbreitet......mehr », PythonPython ist eine universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache.[2] Ihre Entwurfsphilosophie betont Programmlesbarkeit.[3] Ihr Gebrauch von Einrückung zur Blockbegrenzung ist ungewöhnlich unter populären Programmiersprachen......mehr », CC ist eine imperative Programmiersprache, die der Informatiker Dennis Ritchie in den frühen 1970er Jahren an den Bell Laboratories für die Systemprogrammierung des Betriebssystems Unix entwickelte. Seitdem ist sie auf vielen Computersystemen verbreitet......mehr », PascalPascal zeichnet sich durch eine strikte und einfach verständliche Syntax sowie durch den Verzicht auf kontextabhängige Interpretationen des Codes aus. Somit erlaubt Pascal im Vergleich zu Sprachen wie C und Fortran eine gute Lesbarkeit und, verglichen mit den damaligen Versionen von Fortran, auch eine bessere Unterstützung von strukturierter Programmierung......mehr », AssemblerEine Assemblersprache (oft abgekürzt als ASM bzw. asm) ist eine spezielle Programmiersprache, welche die Maschinensprache einer spezifischen Prozessorarchitektur in einer für den Menschen lesbaren Form repräsentiert. Jede Computerarchitektur hat folglich ihre eigene Assemblersprache......mehr », JavaScriptJavaScript ist eine Skriptsprache, die hauptsächlich für das DOM-Scripting in Web-Browsern eingesetzt wird......mehr », ActionScriptActionScript (kurz AS) ist eine Programmiersprache des US-amerikanischen Softwareunternehmens Adobe Systems auf Basis des ECMAScript-Standards (ECMA-262) für Programme, die für Adobe Flash, Flex oder Air entwickelt werden. Durch die Klassenbibliotheken von Adobe ermöglicht ActionScript einen programmierten Zugriff auf die grafischen und technischen Möglichkeiten der Flash-Umgebung.......mehr », FlexApache Flex, vorher Adobe Flex, ist ein Entwicklungsframework zum Erstellen von Rich Internet Applications (RIAs) auf der technischen Basis der Adobe Flash-Plattform. Neben dem als Open Source veröffentlichten SDK besteht das Framework aus dem kostenpflichtigen Flash Builder (seit Version 4, davor hieß dieser Flex Builder), den LiveCycle Data Services und den Flex Charting-Komponenten........mehr»

    mehr...
  • Kernbereiche

    Kernbereiche

    Anwendungsentwicklung

    Intuitive Oberflächen, performante Algorithmen, ausgeklügelte Datenstrukturen, auch für mobile Endgeräte (App-Entwicklung)

    mehr...
    Projektunterstützung vor Ort

    Projektunterstützung vor Ort

    Projektunterstützung vor Ort

    Anwendungstester - Unisys
    Excelanwendung - Carpego
    Datenschnittstellen - HRE
    Ideenverwaltung - BMW
    Portfoliomanagement - HVB

    mehr...
    Steuerung

    Steuerung

    Qualitätsmanagement

    Analyse bestehender Qualitätssicherungsmaßnahmen
    Übersichtliche Nachdokumentation
    Aufzeigen von möglichen Ineffizienzen und Risiken
    Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen

    mehr...