Qualitätsüberprüfung

Überprüfung der technischen Robustheit
Eingabe bzw. Verwendung von fehlerhaften Daten und Datenformaten
Anwendungsverhalten bei nahen und endgültigen Prozessauslastungen
Erstellung und Durchführung von Fehlbedienungsszenarien
Prüfung von allgemeiner TransaktionssicherheitAls Transaktion (von lat. trans „über“, actio zu agere „(durch)führen“) bezeichnet man in der Informatik eine Folge von Programmschritten, die als eine logische Einheit betrachtet werden......mehr » durch Eingabe von InkonsistenzenAls Konsistenz oder auch Integrität bezeichnet man bei Datenbanken die Korrektheit der in der Datenbank gespeicherten Daten. Man kann zwischen der technischen (arbeitet das System korrekt) und der logischen (stimmen die Beziehungen unter den Daten) Konsistenz unterscheiden......mehr »

Überprüfung der technischen Sicherheit
Analyse anforderungsrelevanter Risiken
Ausführung von gängigen PenetrationstestsUnter einem Penetrationstest versteht der Sicherheitsfachmann in der Informationstechnik die Prüfung der Sicherheit möglichst aller Systembestandteile und Anwendungen eines Netzwerks- oder Softwaresystems mit Mitteln und Methoden, die ein Angreifer (ugs. "Hacker") anwenden würde, um unautorisiert in das System einzudringen (Penetration)......mehr »

Überprüfung der fachlichen Robustheit
Prüfung der fachlichen Anwendungsergebnisse für definierte Extremszenarien
Prüfung der PlausibelisierungsregelnDie Plausibilitätskontrolle, auch Plausibilitätsprüfung oder Plausibilisierung, ist eine Methode, in deren Rahmen ein Wert oder allgemein ein Ergebnis überschlagsmäßig daraufhin überprüft wird, ob es überhaupt plausibel, also annehmbar, einleuchtend und nachvollziehbar sein kann oder nicht......mehr »
Prüfung der DatenintegritätAls Konsistenz oder auch Integrität bezeichnet man bei Datenbanken die Korrektheit der in der Datenbank gespeicherten Daten. Man kann zwischen der technischen (arbeitet das System korrekt) und der logischen (stimmen die Beziehungen unter den Daten) Konsistenz unterscheiden......mehr » zwischen den definierten fachlichen Datenbeziehungen

Lasttest

Analyse von anforderungsspezifischen Lasterwartungen
Erstellung von Lastszenarien mit Blick auf Daten- und Zugriffsmengen
Erstellung von Skripten zur automatisierten Lasttestung
Durchführung der definierten Lasttests in den jeweiligen Anwendungsentwicklungsphasen